Gehe zu Einstellungen / Konfiguration / Abwesenheit - Regelungen

Die Abwesenheitsregelungen definieren die Anspruchsansammlung und die Verwendung für die Abwesenheiten der Mitarbeiter. Sie bestehen aus verschiedenen, anpassbaren Abwesenheitsarten.

Eine Abwesenheitsregelung kann mehreren Mitarbeitern zugewiesen werden.

Sie können die Abwesenheitsregelungen beliebig erstellen, ändern oder löschen.

Verwalten

Sie können hier den Namen der Abwesenheitsregelung festlegen. Dieser muss einmalig sein, er kann jederzeit geändert werden.

Sie können die Regelung auch entfernen. Alle Mitarbeiter werden dann aus dieser Regelung entfernt.

Abwesenheitsarten

Neben den vorhandenen Abwesenheitsarten (Urlaub, Krank, Überstundenabbau und Homeoffice) können weitere Arten von Abwesenheiten beliebig hinzugefügt werden. Sie können die Abwesenheitsarten dann in den Abwesenheitsregelungen, die den Mitarbeitern zugeordnet sind, aktivieren oder deaktivieren.

Anspruchsart

Die Anspruchsart legt fest, ob eine Abwesenheitsart Ansammlungsregeln unterliegt oder nicht.

  • Beschränkt: Der Anspruch wird gemäß den Ansammlungsregeln vergeben (z.B. Urlaub)

  • Unbegrenzt: Mitarbeiter können eine unbegrenzte Anzahl von Tagen nehmen (z.B. Krankheit)

Anspruch

Anzahl der Tage, die Mitarbeiter pro Anspruchszeitraum ansammeln (z. B. 26 Urlaubstage pro Jahr)

Ansammlungszeitraum

Der Ansammlungszeitraum definiert den Referenzzeitraum für den Erwerb von Rechten.

  • Jan-Dez: die Rechte werden am 1. Januar eines jeden Jahres erneuert

  • Juni-Mai: die Rechte werden am 1. Juni eines jeden Jahres erneuert

  • Individuell: die Rechte werden am 1. des ausgewählten Monats erneuert

Ansammlungsfrequenz

Die Frequenz der Ansammlung bestimmt, wann die Rechte erworben werden.

  • Beginn des Jahres: der jährliche Anspruch wird zu Beginn des Ansammlungszeitraums erworben

  • Ende des Monats: die monatlichen Ansprüche werden am Monatsende erworben

Verwendungszeitraum

Der Verwendungszeitraum definiert den Zeitraum, in dem die erworbenen Rechte genutzt werden können.

  • Während dem Ansammlungszeitraum: die im Zeitraum N erworbenen Rechte können in demselben Zeitraum N verwendet werden

  • In dem nächsten Ansammlungszeitraum: die im Zeitraum N erworbenen Rechte können im nächsten Zeitraum N + 1 verwendet werden

  • In dem aktuellen und nächsten Ansammlungszeitraum: Die im Zeitraum N erworbenen Rechte können im Zeitraum N und N + 1 verwendet werden

Abzug

Der Abzug definiert die angerechneten Tage für eine Abwesenheitsanfrage.

  • Montag bis Freitag

  • Montag bis Samstag

  • Montag bis Sonntag

  • Basierend auf Arbeitszeitmodell

Abwesend

Die Abwesenheit definiert, ob es sich um eine echte oder nur um eine physische Abwesenheit handelt.

  • Aktiv: dem Mitarbeiter werden die Abwesenheitsstunden in dem Stundenzettel gutgeschrieben (z. B. Urlaub)

  • Inaktiv: dem Mitarbeiter werden die Abwesenheitsstunden in dem Stundenzettel nicht gutgeschrieben (z. B. Homeoffice)

Genehmigung

Die Genehmigung legt fest, ob Anträge für diese Abwesenheitsart genehmigt werden müssen.

  • Aktiv: Abwesenheitsanträge werden automatisch genehmigt

  • Inaktiv: Abwesenheitsanträge müssen durch einen Teamleiter oder Admin genehmigt werden

Verbleibender Anspruch

Der Übertrag legt fest, ob während nicht genutzte Tage aus einem Verwendungszeitraum verfallen oder in dem nächsten Zeitraum verwendet werden können.

  • wird als auf den nächsten Zeitraum übertragen

  • verfällt

Maximaler Übertrag

Der maximale Übertrag definiert die maximal verbleibenden Tage, die auf den nächste Zeitraum übertragen werden können. Tage, die dieses Limit überschreiten verfallen.

Übertragsverfall

Der Verfall definiert, ob die übertragenen Tage ein Ablaufdatum haben.

  • Aktiv: übertragene Tage aus dem Vorjahr verfallen am ausgewählten Datum

  • Inaktiv: übertragene Tage aus dem Vorjahr verfallen nicht

Verwendungsgrenze (Plus)

Die Verwendungsgrenze legt eine wöchentliche Grenze für Abwesenheitsanträge fest. Die Grenze wird jeden Montag zurückgesetzt.

Zuordnen

Sie können eine Regelung mehreren Mitarbeitern zuordnen.

Zugeordnete Mitarbeiter unterliegen den in der Abwesenheitsregelung festgelegten Regeln.

Ein Mitarbeiter kann nur einer Regelung zugeordnet werden.

Um die Zuordnung eines Mitarbeiters aufzuheben, klicken Sie rechts auf das Minus "-".

Konten

Sie können die Konten der verfügbaren Abwesenheitsarten für zugeordnete Mitarbeiter anpassen. Der gewünschte Ansammlungszeitraum kann ausgewählt werden. Die Änderungen werden nur während dieses Zeitraums angewendet. Die in der Regelung definierten Ansprüche werden bei der nächsten Erneuerung angewendet.

  • Anspruch: über den Zeitraum angesammelte Rechte

  • Übertrag: übertragene Rechte aus dem Vorjahr

  • Beantragt: Anzahl der angeforderten Abwesenheitstage

  • Abzug: manuelle Anpassung der Abwesenheitstage

Did this answer your question?